Skagen Jorn Hybrid HR im Test: Eine großartige Nicht-Smartwatch

Fossil brachte seine erste Hybrid-Smartwatch Ende 2019 auf den Markt, eine Zwischenstufe zwischen den traditionellen Uhren des Unternehmens und seinen Wear OS-Geräten. Seitdem hat die Uhr immer wieder Updates erhalten, und obwohl Fossil noch keine vollständige Fortsetzung entwickelt hat, hat das Unternehmen auf der CES letzten Monat eine neue Variante unter seiner Marke Skagen angekündigt.

Die Skagen Jorn Hybrid HR unterscheidet sich nicht allzu sehr von den bestehenden Hybrid-Smartwatches von Fossil, ist aber in mehr Modellen und Größen erhältlich. Auch die Software ist weiter ausgereift, so dass es sich lohnt, einen Blick auf das neue Modell zu werfen.

Technische Daten der Skagen Jorn Hybrid HR

Sensoren Beschleunigungsmesser, Herzfrequenzsensor
Lebensdauer des Akkus 2 Wochen (offizielle Schätzung)
Speicher 16 MB
Größe des Gehäuses 38 oder 42 mm
Wasserresistenz 3 ATM
Größe des Armbandes 22 mm
8Expert Score
Positives und Negatives

Positive
  • Design: Der Metallrahmen und die analogen Zeiger sind großartig, und wie bei den meisten Smartwatches können Sie die Armbänder gegen Standard-Ersatzteile austauschen.
  • Akku: Die Akkulaufzeit von zwei Wochen ist deutlich länger als bei jeder anderen Smartwatch.
  • Software: Die App von Skagen bietet umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten.
Negatives
  • Software: Die Spiegelung von Benachrichtigungen ist nicht so gut wie bei anderen Smartwatches, und die Steuerung mit nur drei Tasten ist manchmal etwas umständlich.
  • Preis: Es gibt viele echte Smartwatches für unter 200 Euro.

Design, Hardware, Inhalt der Box

Die Skagen Jorn Hybrid HR ist in zwei Größen erhältlich: 38 und 42 mm und es gibt  sie entweder mit Mesh-Band und Lederband. Das Mesh-Band sieht toll aus, das Anpassen ist aber etwas schwierig, wenn man noch nie eines benutzt hat. Die Skagen Jorn Hybrid HR ist aber, zum Glück, mit allen 22-mm-Standardarmbändern kompatibel, sodass man viele Möglichkeiten zur individuellen Anpassung hat.

Genau wie die ursprüngliche Hybrid HR verfügt die Uhr über physische Zeiger für die Stunden und Minuten (aber nicht für die Sekunden), die sich über einem E-Ink-Display befinden. Wenn du mit der Uhr interagierst, bewegen sich die Zeiger, um eine flache Linie in der Mitte des Displays zu bilden, sodass Text und Bedienelemente immer noch leicht zu lesen sind. Das E-Ink-Display füllt jedoch nicht das gesamte Zifferblatt aus, da es von einem großen Rahmen mit kleinen Aussparungen für Stunden und Sekunden umgeben ist.

Auf der rechten Seite der Uhr befinden sich drei Tasten. Standardmäßig öffnet die obere Taste die Gesundheitsübersicht, die mittlere Taste zeigt die Benachrichtigungen an, und die untere Taste öffnet die Musiksteuerung. Egal, wo du dich auf der Oberfläche befindest, wenn du die mittlere Taste gedrückt hältst, gelangst du zurück zum Zifferblatt.

Auf der Unterseite der Uhr befindet sich der Herzfrequenzsensor, der für Fitnessdaten und Schlafüberwachung verwendet wird. Außerdem gibt es zwei kleine Magnetstifte, die mit dem magnetischen USB-Ladegerät verbunden sind. Eine Unterstützung für kabelloses Laden wäre schön gewesen, aber wenn man bedenkt, dass die Uhr mit einer einzigen Ladung etwa zwei Wochen hält, muss man den proprietären Adapter nicht sehr oft hervorholen.

In der Verpackung befinden sich die Uhr und ein USB-Ladekabel. Es ist kein Netzteil enthalten, aber jedes Ladegerät mit einem USB-Typ-A-Anschluss funktioniert.

Software und Akku

Die Software unterscheidet sich nicht grundlegend von der der ersten Hybrid-Uhr von Fossil. Die Skagen-Uhr verbindet sich über Bluetooth mit dem Telefon und verwendet die Skagen Hybrid-App. Bei der Anwendung handelt es sich mehr oder weniger um eine überarbeitete Version der Fossil Hybrid App, allerdings mit einem anderen Branding. Sie hat auch ein separates Kontosystem von Fossil, so dass Sie keine Daten oder Einstellungen von Hybrid-Uhren der Marke Fossil direkt kopieren können.

Sobald du ein Konto erstellt und deine Uhr gekoppelt hast, ist die App in verschiedene Registerkarten unterteilt. Unter “Home” erhältst du einen Überblick über deine gesundheitlichen Aktivitäten (die du optional mit Google Fit synchronisieren kannst), unter “Challenge” kannst du dein Aktivitätsniveau mit dem anderer Nutzer von Skagen Hybrid-Uhren vergleichen, unter “Customize” kannst du das Design deiner Uhr ändern, unter “Alerts” kannst du die Spiegelung von Benachrichtigungen und Nachrichten/Anrufe einrichten und unter “Profile” findest du Kontoeinstellungen und andere Optionen.

Fossil und Skagen haben hier mit den Anpassungsoptionen hervorragende Arbeit geleistet. Du kannst den Hintergrund des Zifferblatts, die Funktion der einzelnen Hardware-Tasten sowie die Positionierung und Funktionalität der einzelnen Informationskreise ändern. Die App unterstützt sogar das Importieren eigener Hintergrundbilder, und viele Leute haben ihre Lieblingsdesigns im FossilHybrids Subreddit geteilt. Du kannst auch mehrere Voreinstellungen speichern und zwischen ihnen wechseln, wann immer du willst. Das einzige, was ich bemängele, ist, dass das Skagen-Logo immer präsent ist, egal welchen Hintergrund oder welches Design man wählt – die Hybrid-Uhren von Fossil haben kein obligatorisches Wasserzeichen.

Auf der Registerkarte “Benachrichtigungen” kannst du auswählen, welche Apps Benachrichtigungen an deine Uhr senden können. Die Softwareunterstützung für die Benachrichtigungsspiegelung ist immer noch nicht so gut wie bei Wear OS oder Galaxy Smartwatches, da das Löschen von Benachrichtigungen auf deinem Telefon sie nicht automatisch von der Uhr löscht (und umgekehrt). Die App von Skagen behandelt außerdem aktualisierte Benachrichtigungen als komplett neue Benachrichtigungen, so dass das Anhalten oder Fortsetzen von Musik in der Regel zu einem Vibrieren der Uhr führt, ebenso wie neue Navigationsanweisungen von Google Maps. 

Soll ich die Skagen Jorn Hybrid HR kaufen?

Ja, wenn du eine Hybrid-Uhr willst.

Die Hybrid-Uhr von Fossil hat sich nach einigen Software-Updates zu einem fähigen Produkt entwickelt, und dieses Modell der Marke Skagen hat alle diese Verbesserungen vom ersten Tag an eingebaut. Du bekommst ein grundlegendes Fitness-Tracking, ein anpassbares Zifferblatt, eine vernünftige Benachrichtigungsspiegelung und Musiksteuerung in einem schlanken Design. Die kleinere Größe ist definitiv ein Plus für Leute, die keine massiven Uhren tragen wollen, und das Beste ist, dass man nicht daran denken muss, die Uhr jede Nacht aufzuladen.

Allerdings sind die Uhren von Fossil und Skagen nicht perfekt. Die Benachrichtigungen sind schlechter als bei anderen Smartwatches, und das Fehlen eines Touchscreens macht alle Interaktionen etwas umständlich.

Wo kann man die Skagen Jorn Hybrid HR kaufen?

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei Skagen Designs (Skagen Denmark)

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

*

code

Testninja.de
Logo
Enable registration in settings - general
Shopping cart